Die Berufshinführung erfolgt im Rahmen des Handlungskonzeptes Schule & Arbeitswelt in Kooperation mit dem Ausbildungsverbund Kiel (Coaching). Das Projekt wird gefördert aus den Mitteln des europäischen Sozialfonds und ist eine präventive und flankierende arbeitsmarkt- und bildungspolitische Maßnahme gegen Jugendarbeitslosigkeit und mehr Ausbildungs- und Berufsreife.

 



Klasse 9:

1. Halbjahr

  • 14 Tage Betriebspraktikum
  • Intensives Coaching
  • Thema "Soziale Sicherung"
  • Thema "Der Betrieb"
  • Thema "Ausbildung und Berufsvorbereitung"



2. Halbjahr

  • 14 Tage Ausbildungszentrum Bau im Klassenverband in den Bereichen Straßenbau Holz, Fliesen und Mauern
  • Schreiben von Lebenslauf und Bewerbung
  • Üben von Vorstellungsgesprächen
  • Thema "Kontoführung - Kredite"
  • Thema "Was kommt nach der Schule?"
  • Erwerb des Haushaltsführerscheins



In Klassenstufe 9 wird individuell mit dem Berufswahlpass gearbeitet. Es soll ein Lebensordner entstehen, in dem persönliche und berufliche Unterlagen gesammelt werden, damit sie vollständig bei Bewerbungen vorgelegt werden können.